Eigener Ausdruck in gestischer Malerei

Emotion, Farbe, Geste


Christopher Eymann





Den eigenen malerischen Ausdruck zu finden und dabei Emotionen anhand von Farbe und Geste festzuhalten, sind wichtige Voraussetzungen um spannungsgeladene und kraftvolle Bilder zu malen. Neue Herangehensweisen werden uns helfen, selbstauferlegte Hemmschwellen zu überwinden und das eigene künstlerische Potential freizulegen!

Zunächst lassen wir unseren kreativen Impulsen, anhand von kleinformatigen Entwürfen, spontan freien Lauf. In Mischtechnik von Zeichnung und Malerei entstehen dabei unvorhergesehene Bildresultate, die uns selbst überraschen werden!
Diese dienen als Vorlage und werden im kollektiven Gespräch, mit besonderem Augenmerk auf neu entstandene Strukturen und Flächen, reflektiert und auf einzelne Motive reduziert.

Im persönlichen Gespräch entwickeln wir des weiteren individuelle, künstlerische Strategien für die Umsetzung der Skizzen in größere Formate und andere Medien, ohne dabei die Frische und Dynamik der Vorlage zu verlieren.

Wichtig dabei ist der Mut konventionelle Wege zu verlassen und sich anhand von Experimenten neu auszuloten. Die entstandenen emotionsgeladenen Flächen und Farbräume sind wesentliche Elemente, sowohl für die abstrakte als auch für die figürliche Malerei.
Als Inspiration für die Malpraxis werden kunsthistorische Werke der Moderne, insbesondere des Abstrakten Expressionismus vorgestellt.
Der Kurs ist für Einsteiger und Fortgeschrittene geeignet.

Materialliste zum Download





CHRISTOPHER EYMANN


1974 in München geboren, Master - UdK Berlin - Prof. für Malerei bei Valérie Favre BFA in Graphik Design & Illustration an der Parsons School of Design New York Assistierte Künstlern im Ausland wie Anselm Kiefer, Lynda Benglis oder Trisha Brown/ Dozent an diversen Kunstakademien Zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland Lebt und arbeitet in Tirol und Bayern
www.christopher-eymann.com


Termin: Sa. 24.03 - Mi. 28.03.2018
KursNummer: 18-009
Kursgebühr: Kurspreis: 420,- Euro (max. 10 Teilnehmer)
Kurszeiten: 10 - 17 Uhr

Telefon - 0831 / 56 59 49 51






Ateliertage

Sie arbeiten in kleinster Gruppe (max. 5 Personen) in den Ateliers bekannter Künstler/innen und erhalten somit einen "hautnahen" Einblick in die Werkstätten der Kunst.

mehr dazu!

Kontaktdaten

Kunstakademie Allgäu
Tel: 0831 / 56 59 49 51
Fax: 0831 / 57 50 2 - 22
info@kunstakademie-allgaeu.de

Kursort:
Hochgreut 50
, 87488 Betzigau

Postanschrift:
Rotkreuzstr. 2, 87488 Betzigau


© 2018 Kunstakademie Allgäu. Alle Rechte vorbehalten. - made by ascana